2019/20

Von Schülern für Schüler – Mobile Klassenräume aus Holz

HTL Mödling

Von Schülern für Schüler – Mobile Klassenräume aus Holz

Endlich eine Alternative zu schwitzigen Stahlcontainern für Ausweichklassen: Ein Projektteam der HTL Mödling entwickelt einen Traumraum aus Holz, der dem Klima in der Klasse und außerhalb nutzt.​​​

zum TEAM-CLIP

Ist die Schule zu klein? Wird sie renoviert? Muss die Hälfte der Klasse wegen Gesundheitsmaßnahmen ausziehen? Dann heißt es: Raus aus dem Haus, rein in den Container. Der ist meistens aus Stahl und sieht aus, als warte er nur auf seine Verladung auf ein Frachtschiff. Eine weitere Gemeinsamkeit: In diesen Containern fühlen sich die Lernenden praktisch nie wohl. Im Sommer schwitzen sie, im Winter frieren sie. Um das zu ändern, ist es höchste Zeit, dass Schülerinnen und Schüler ihre Notklassenräume selbst entwerfen dürfen. Im vorliegenden Fall: eine Schülerin, nämlich Fiona Böhme, und ein Schüler, Jakob Wimmer, und die riefen als Erstes die Devise aus: Weg mit den Stahlträgern, holts uns das Holz!

Im Rahmen eines Projekts an der HTL Mödling in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Fertighausverband entwarfen sie ein modulares Containerkonzept in Brettsperrholzbauweise. Dabei sprudelten sie und der Holztechniker ihres Vertrauens zunächst so sehr vor Ideen, dass sie sich mit dem ganzen Holz ein paar Wochen lang auf dem Holzweg befanden. Dann aber begannen sie, ihre Kreativität bestens zu sortieren, und zauberten Modelle für ihre Module.

Das Ergebnis hat alles, was das lernende Herz und Hirn – und der lernende Körper – begehrt: viel Platz für verschiedene Tischaufstellungen, Infrarotheizelemente zur gleichmäßigen Wärmeverteilung, eine gute Durchlüftung, ergonomisches Sitzen und insgesamt ein angenehmes Ambiente und Raumklima.

Apropos Klima: Auch das freut sich. Denn während Stahl für einen hohen CO2-Ausstoß bekannt ist, kann Holz das Kohlendioxid langfristig sogar speichern, Naturdämmwolle und Holzfassade sei Dank. Die Frage ist jetzt nur: Was, wenn nach dem Ende der Renovierungsarbeiten alle in ihrer klassen Holzklasse bleiben wollen?

Fotocredit: © aws, BTTR Agency