2019/20

Muji

Österreichische Schule Shkodra (Albanien)

Muji

Mit legendären Helden aus der albanischen Vergangenheit kreiert ein animierfreudiges Team der Österreichischen Schule in Shkodra einen Streamingdienst für Kinder: lehrreich, interaktiv und gewinnbringend.​​​

zum TEAM-CLIP

Muji, das mag zwar eine bekannte japanische Einzelhandelsmarke sein. Aber schon viel früher war es ein berühmter Held der albanischen Mythologie. Wer ihn und die anderen Figuren aus der Kultur, der Antoneta Gjeka, Maria Klelia Mraja und Braian Plaku angehören, noch nicht kennt, wird das bald ändern können: Die Schülerinnen und der Schüler der HTL Shkodra planen eine App zum Download, die monatlich mindestens zwölf neue, kurze Animationsvideos mit Geschichten für Kinder abspielt. Hauptheld und Name des kleinen, aber feinen Streamingdienstes: Muji.

Diese albanische Sagenfigur ist wegen ihrer Zuversicht beliebt. Denn nur weil man im Leben manchmal gegen Seeungeheuer kämpfen muss, sollte man deshalb den Kopf nicht hängen lassen. Und apropos See: Diese App nimmt Eltern gehörig den Wind aus den Segeln, wenn sie sagen: „Kind, häng nicht planlos am Schirm, lern lieber was G’scheit’s!“ Denn die Filmchen sind lehrreich und vermitteln verschiedenen Altersgruppen Wissenswertes fürs Leben und für die Schule. Die App ist interaktiv, auch spannende Wettbewerbe können die kleinen Kundinnen und Kunden damit untereinander austragen.

Die Eltern wissen ihren Nachwuchs also in guten Händen und lernen selbst etwas: Wenn man nach dem Gratisprobemonat aussteigen will, nicht aufs Kündigen vor Ablauf der Frist vergessen! Muji funktioniert nämlich nach dem bewährten Abosystem mit automatischer Verlängerung. Anfangs wollen sich Gjeka, Mraja und Plaku noch selbst zum Animieren ihrer Inhalte animieren. Wird die Nachfrage einmal groß genug, heuern sie freiberufliche Künstlerinnen und Künstler an. Indes optimieren sie laufend die Technik und eliminieren Fehler. Schon nach zwei Jahren kommt die App laut Businessplan in der Gewinnzone an. Wird es gelingen? Muji ist optimistisch – wie wir es von ihm gewohnt sind.

Fotocredit: © aws, BTTR Agency