Zum Inhalt springen
Bild Kategorie Sustainability

PlantCare

HTL Mössingerstraße

2021/22

Erfolge bei Jugend Innovativ

Anerkennungspreis

Sustainability

EUR 500,-


PlantCare
Wann ist es zu früh oder zu spät, urbane Pflanzen zu gießen? Eine App zweier Schüler aus der HTL Mössingerstraße in Klagenfurt schickt der Stadtgärtnerei gebündelte Gesundheitsdaten über Sensoren und Funk.

zum TEAM-CLIP

Niemand möchte auf Pflanzen im Stadtgebiet verzichten. Aber für ihre Gesundheit will auch niemand verantwortlich sein. Dafür gibt es die Stadtgärtnerei. Die muss allerdings allzu oft in trauriger Mission anrücken und zum Beispiel uralte, kranke und verdorrte Bäume fällen, bevor sie von alleine auf Menschen oder Gebäude krachen. Sprich: Hätten Pflanzen Gefühle, sie würden sich nicht selten von Menschen ziemlich gepflanzt vorkommen.

Denn in Wahrheit ist es mit Pflanzen in der Stadt wie mit Tieren: So richtig hinpassen tun sie nicht. Der immer großflächiger versiegelte Boden verringert den Raum, aus dem die Gewächse Oberflächenwasser beziehen können. Was also tun? Im Sommer ist so ein Baum der reinste Traum: Er wandelt CO2 in Sauerstoff um, gibt Schatten und kühlt. Wird er gefällt, gefällt uns das nicht. Um das zu verhindern, haben zwei Schüler der Klagenfurter HTL Mössingerstraße in St. Veit an der Glan einen Plan geschmiedet.

Laurin Steiner und Florian Steinkellner entwickeln die Web-App „PlantCare“, die die Gärtnerei über die Gesundheit der Pflanzen auf dem Laufenden hält. Kapazitive Feuchtigkeitssensoren werden an den grünen Patientinnen angebracht. Diese sind an eine Funkstation angeschlossen, die die Messdaten mit einem energiesparenden Funkprotokoll an einen Datenspeicher sendet. Dort kommt es zur automatischen Auswertung, die Gärtnerei kann sich also ständig einen Überblick verschaffen. Wenn eine Pflanze schon arg durstig ist, schlägt die App Alarm. Dazu kommt es im Idealfall aber nicht, da der beste Bewässerungszeitpunkt längst berechnet ist und die Damen und Herren mit Schläuchen anstatt mit Äxten vorbeigeschaut haben.

Nach einem kurzen St.-Veit-Fight innerhalb des Teams kann das Projekt dank eines klärenden Gesprächs nun neu erblühen.

Fotocredit: © Team PlantCare