Zum Inhalt springen
Bild Kategorie Engineering

PantoPlus

HTBLA Eisenstadt

2021/22

Erfolge bei Jugend Innovativ

1. Preis

Engineering I

EUR 2.000,-


PantoPlus
Einlagen in Patschen, das geht nicht. Zwei burgenländische Schüler haben daher eine intelligente Fertigungseinheit gebaut, mit der direkt im Schuhfachhandel ein orthopädischer Hausschuh maßgefertigt werden kann.

zum TEAM-CLIP

Patschenpflicht! Wer je in Österreich in die Schule gegangen ist, erinnert sich noch mit einer gewissen Beschämung daran. Sie gilt auch heute noch, zumindest an der HTBLA Eisenstadt. Es sieht, seien wir uns ehrlich, immer ein bisschen bescheuert aus. Der einzige Trost ist, dass alle anderen sich auch daran halten müssen. Alle? Nein, es gibt Menschen, die sind noch stärker gestraft als durch Hausschuhpflicht: diejenigen, die orthopädische Einlagen tragen müssen, um Fußfehlstellungen zu korrigieren. Die „offenen Schuhe“ sind nämlich für Einlagen ironischerweise gar nicht so offen.

Bernd Böhm und Leo Probst haben es sich zur Aufgabe gemacht, eine intelligente Einheit zu entwickeln, mit der direkt im Schuhgeschäft ein anatomisch angepasster Hausschuh gefertigt werden kann. Kundin und Kunde müssen dafür nur die orthopädisch angepassten Einlegesohlen mitbringen. Deren Topologie – also der Verlauf der Erhebungen und Absenkungen – wird berührungslos eigescannt und über eine automatisierte CNC-Frässtation („Computer Numerical Control“) auf einen Pantolettenrohling aus Holz übertragen. Daraus wird dann ein ganz individueller offener Schuh der Wahl gefertigt (und im Idealfall noch ein zweiter). Das Paar darf unpeinlich, ja sogar modisch aussehen und wird schließlich exakt maßgefertigt. Nur noch die Tragriemen müssen noch angebracht werden, wer will, kann seine Initialen einfräsen lassen. Erhobenen Hauptes, weil mit der richtigen Haltung, stolzieren die Schülerinnen und Schüler durch die Schuh-le.

Die ersten Holzpantoletten sind schon ebenso hergestellt wie ein Kontakt zu einer Holzschuhfirma mit 100-jähriger Tradition. Schuster, bleib bei deinen Leisten, heißt es immer. Diese digitalen Schuster haben jedenfalls einiges dafür geleistet, die Patschenpflicht erträglicher zu machen.

Fotocredit: © Team PantoPlus